Mit laseren geht es gut. Ich therapiere 2x 30 Minuten, manchmal etwas mehr (3x30 oder 2x40/45). Und Pause mache ich auf Gefühl; 1 oder 2-3 Tagen.

Langsam aber sicher geht es schon besser. Rechts ist der Tinnitus leise und manchmal auch nicht/kaum spürbar.
Links ist der Tinnitus immer ständig dar, aber nich mehr immer so aggresiv; es variieert.

Auch habe ich das Gefühl - wie eher gesagt - das meine Ohren immer mehr robuster werden. Gerausche kann ich immer mehr und besser hantieren.
Meine Gehörschutzstöpsel nütze ich immer wenn es viel Lärm gibt, wie z.B. im Zug, Auto, Bahnhof, usw.

Auch schlafen geht viel besser. Ich hätte eine Zeit lang Schlafmedikamenten. Diese brache ich jetzt nicht mehr. Schlafen ist noch nicht wie bevor der Tinnitus, aber ich bin damit zufrieden.

Zu hause und Arbeiten geht auch wieder viel besser. Ich kann mich viel besser und für längere Zeit konzentrieren. Aber ich muss gut auf meine Körper und Ohren zuhören was sie mögen und nicht mögen, Entspannung, Ermüdung, usw.

Alles in allem bin ich sehr zufrienden und hoffe das diese Entwicklung sich langsam aber sicher durchsetzt.

Mit freundlichen Grusse,

Bart van Bruggen / Holland

Invention Of Laser Biostimulation

AKTUELL: Harvard University /USA bestätigt die positive biologische Wirksamkeit von Low Level Laserlicht (LLLL) an Hörzellen

Photobiomodulation rescues the cochlea

Tamura 2016 Brain research 1

SSL

 

Go to top